Plattentaufe – Dein Ernst (Support: Muntermonika) I Kantine

Plattentaufe – Dein Ernst (Support: Muntermonika) I Kantine
Freitag | 27. April 2018 | 19:30 Uhr


Endlich Ernst! NOSPAM sind jetzt „Dein Ernst“: Am 27. April gibt’s den vollen Ernst, wenn die fünf Augsburger den Neustart mit der offiziellen Release-Show fürs frische Album in der Kantine feiern! Texte, die Köpfe verdrehen, und ein Crossover (Rock und HipHop), das Beine verschlingt: Hier kommt Dein Ernst. Paten bei der Plattentaufe sind Muntermonika.

Einlass 19.30h, Beginn 20.00h, Konzertende ca. 23.00h
Location: Schwimmbad
Vorverkauf: 10,- Euro zzgl. Gebühren – am günstigsten in unserer VVK Stelle Beim Weissen Lamm, ansonsten natürlich bundesweit an allen bekannten VVK Stellen, im KANTINE WEBSHOP und über EVENTIM
Abendkasse: 13,- Euro
Altersbeschränkung: www.musikkantine.de/faq
Veranstalter: ANI BOOKING

Dein Ernst (Augsburg) >>> HopRock (Rock mit Pop- und HipHop-Elementen)
Aus nach glühenden Röhrenamps und versengten Snarefellen riechender Asche, in der man noch die Buchstaben No Spam zu erahnen meint, steigt ein Phönix – wobei: Was ein goldener Vogel sein sollte, entpuppt sich als grinsender Bär von einem Mann … es ist ein: Ernst. Dein Ernst: Deutsche Texte, frech wie Oskar, aber eben auch: Ernst. Liebevoll, doch nicht zufrieden mit den Fehlern dieser Welt. Kritisch, aber mit Lust aufs Leben: Nimm es halb so wild, dann wird es doppelt so schön! All das legt Sänger Jan König mit mal gerappter, mal gesungener Sprachfreude auf ein mitreißendes instrumentales Fundament, das die restlichen vier Musiker auf Gitarren, Bass und Drums in den Raum rollen lassen. Komm mit, das wird Dein Ernst des Lebens!

Muntermonika >>> Mundart
„Servus, mir san Muntermonika!“ Thierhaupten bei Augsburg – ein kleines Stück Bayern inmitten vom Schwabenland. Von dort kommen Mo und Ju, mit denen die Band 2013 ihren Anfang fand. Geprägt von ihrer Heimat, handeln die Lieder vom Alltag der Jungs und ihren Erlebnissen, von Kummer und Abenteuer – sozusagen von den wichtigen Dingen im Leben. Seit April 2017 ist Muntermonika ein Trio: gemeinsam mit Nici, am Kontrabass und der Trompete, touren sie durch Bayern. Die Buam sind so wie sie sind! Sie hecheln keinen Trends hinterher und sind authentisch bis in die nackten Wadeln. Das kommt an, aber sie treffen nicht nur den Nerv der twentytsomethings, die Jungs kann man auf jeder Bühne platzieren und sie funktionieren auf „1-2-3“. In diesem Sinne: Habe die Ehre!