1918 – 1968 – 2018

1918 – 1968 – 2018
Donnerstag | 14. Februar 2019 | 19:30 Uhr


Vom revolutionären Umsturz über die libertäre Revolte zur rechtspopulistischen Gegenbewegung

Lecture Performance über 100 Jahre Protest als soziales, kulturelles und politisches Experiment

Schüler*innen eines P-Seminars des Maria-Theresia-Gymnasiums präsentieren – unterstützt von den Referenten Peter Bommas und Udo Legner und dem Musiker Karl Poesl – die Ergebnisse ihres Rechercheprojekts „1918 – 1968 – 2018“. Im Zentrum stehen die Formen und Motivlagen der Protestbewegungen, ihre jeweiligen Ausprägungen zwischen avantgardistischen Innovationen und rückwärtsgewandtem Traditionalismus und der rote Faden des Protests als schwer kalkulierbares, aber immer spannendes Experiment.

Veranstaltungsort: Ballettsaal im Kulturhaus abraxas
Termin: Do 14.2., 19.30 Uhr
Eintritt: frei, Spenden willkommen
Info: http://www.pop-poetry.de