Granada + Bärenheld I Kantine Augsburg

Granada + Bärenheld I Kantine Augsburg
Dienstag | 04. Dezember 2018 | 19:00 Uhr


Granada sind zurück in Augsburg! Im musikalischen Lieblingsnachbarland Österreich verwurtzelt macht die junge Band immer weiter Deutschland unsicher. Ausverkaufte Clubs und tolle Festivalshows! Granada vereinen good old indie à la The Strokes, Vampire Weekend, The Hives mit catchy Gesang, und Akkordeon und grantelt dabei mit einer guten Dosis Humor. Und das macht Live einfach noch viel mehr her, als auf Platte eh schon!

Einlass 19.00 h, Beginn 20.00 h
Location: Flammensaal
Vorverkauf: 20,- Euro zzgl. Gebühren – am günstigsten in unserer VVK Stelle Beim Weissen Lamm, ansonsten natürlich bundesweit an allen bekannten VVK Stellen, im KANTINE WEBSHOP bei Blickpunkt Pop und über EVENTIM
Abendkasse: 23,- Euro
>>>> ACHTUNG Konzerte wurde zuerst für die Neue Kantine angekündigt! Gekaufte Karten von dort behalten ihre Gültigkeit!
Altersbeschränkung: http://www.musikkantine.de/faq
Präsentiert von: Blickpunkt Pop

Granadamusik (Graz) >>> Austro Indie / Songwriter
Was Granada mit ihrem Debutalbum im letzten Jahr hingelegt haben, kann sich sehen lassen. Ihre Songs haben mehrere Millionen Plays auf Youtube und Spotify. Sie waren für 2 Amadeus Awards nominiert und ihre charmanten Songs liefen in den Radiostationen im deutschsprachigen Raum auf und ab. Sie waren mit Sportfreunde Stiller auf Tour, mittlerweile sind Granada selbst Headliner auf vielen Festivals und können auf ausverkaufte Konzerte in München, Nürnberg, Stuttgart, Hamburg, Berlin und diversen österreichischen Städten zurückblicken.Nun erscheint am 22. Juni das zweite Album der Band und Granada werden damit nach den Sommerfestivals im November/Dezember auf eine umfangreiche eigene Tour für das zweite Album gehen. „Ge Bitte“ wird sich das Zweitlingswerk nennen, ein Austrozismus ,der auf hochdeutsch übersetzt soviel bedeutet wie: „Ich bin nicht mit Ihrem Handeln und Denken einverstanden“. In der Lyrik liegt neben den eingängigen Melodien auch die Stärke von Granada Sänger Thomas Petritsch. Kaum jemand schafft es so gut wie er, einen unterschwelligen Zynismus in seine Texte einfließen zu lassen wie er. Subtil zeichnet er ein zeitgenössisches Bild der Gesellschaft und verbindet es mit eingängigen Melodien. Als Produzent stand den fünf Musikern auch diesmal wieder Produzent Oliver Zülch (Die Ärzte, Sportfreunde Stiller, The Notwist) zur Seite.

Bärenheld (Linz) >>> Pop / Folk
Gefühlvoll, fröhlich und ehrlich singt sich Bärenheld durch die Auf und Abs des Lebens in den späten 20ern. Seine Melodien tragen in sich das Brandzeichen vom Mut und der Unsicherheit die eigenen Träume zu verfolgen und Liebe zu wagen. Im Herbst wird seine erste EP erscheinen und dann begleitet er zuerst Granada und dann Simon Lewis auf Tour.